Kieferphysiotherapie

Was ist CRAFTA? Die Schädel- und Gesichtsknochen sind mit sogenannten Suturen miteinander verbunden. In diesen Verbindungen und in den dazugehörenden Muskeln und Nerven können Funktionsstörungen auftreten - genau so wie in der Wirbelsäule oder in den Armen und Beinen. Die kraniofaziale Therapie ist ein Behandlungskonzept, das sich besonders mit Beschwerden und Funktionsstörungen im Kopf-, Nacken-, Gesichts- und…

weiterlesen

Physiotherapie nach einem Schleudertrauma

Was ist ein Schleudertrauma?   Ein Schleudertrauma oder auch Beschleunigungstrauma genannt, beschreibt einen Unfallmechanismus, bei dem Oberkörper und Kopf durch einen starken Aufprall unterschiedlich stark beschleunigt werden. Das passiert in Sekundenbruchteilen.   Die Folge: überdehnte Bänder im Kopf- und Nackenbereich, Nervenquetschungen, Entzündungen, Einblutungen, Verschiebungen bis hin zu Wirbelbrüchen. Dabei hängt…

weiterlesen

Kniearthrose

Krankheitsbild und Behandlungsmöglichkeiten in der Physiotherapie   Definition – Entstehung, Symptome und Risikofaktoren der Kniearthrose Das Kniegelenk ist gleichzeitig ein Scharnier- und Drehgelenk, dies führt dazu, dass das Kniegelenk zwischen Beuge-, Streck- und Drehbewegungen wechseln kann und erlaubt eine vielfältige Beweglichkeit im Alltag und Sport. Der komplexe Aufbau und die…

weiterlesen

 Hexenschuss oder Bandscheibenvorfall?

Einen schweren Koffer vom Boden schnell aufgehoben, eine schwere Kiste verschoben oder während dem Unkraut jäten plötzliche starke stechende Schmerzen im unteren Rücken bzw. Lendenwirbelbereich? Dabei kann es sich, wie im volkstümlicher Sprache bekannt als „Hexenschuss“ oder als medizinischer Begriff als „Lumbago“ oder „lokales Lumbalsyndrom“, handeln.   Ursachen: Wie erkennt…

weiterlesen

Ruptur des vorderen Kreuzbandes (VKB- Ruptur)

Anatomie des Kniegelenkes Das vordere und hintere Kreuzband sind die tragenden Säulen des Kniegelenkes. Sie verbinden den Oberschenkelknochen mit dem Unterschenkelknochen. Dadurch gewährleisten sie dem Kniegelenk Stabilität und Funktionstätigkeit. Ursachen einer Ruptur des vorderen Kreuzbandes Die Ruptur des vorderen Kreuzbandes tritt vor allem bei Sportunfällen wie zum Beispiel beim Skifahren,…

weiterlesen

Sprunggelenksverletzung oder Instabilität

Ein unglücklicher Tritt mit hohen Schuhen, eine zu schwungvolle Drehung beim Feiern oder eine missglückte Landung beim Sport. Eine Sprunggelenksverletzung ist vielseitig und kommt meist schneller als man denkt.   Egal ob die Beschwerden akut sind oder bereits schon lange bestehen – die optimale Belastung und einen persönlich auf Sie…

weiterlesen

Was ist eigentlich Ergotherapie?

Mit dieser Frage werden Ergotherapeutinnen immer wieder konfrontiert. Eine kurze und prägnante Antwort zu geben ohne sich in Ausschweifungen zu verlieren ist eine Herausforderung.   Definition Das Wort kommt nicht wie viele auf den ersten Anschein glauben aus dem Lateinischen, sondern leitet sich vom griechischen Wort «ergon» ab was übersetzt…

weiterlesen

Schulterimpingement (Einklemmphänomen der Schulter)

Definition – Was ist ein Schulterimpingement? Bei einem Impingement kommt es zu einem Engpass zwischen dem Schulterdach (Acromion) und dem Oberarmkopf (Caput Humeri). Bei bestimmten Bewegungen kann es dazu kommen, dass Weichteile unter dem Schulterdach eingeklemmt werden oder dort anstossen, da nicht genügend Platz vorhanden ist. Dies verursacht Schmerzen und…

weiterlesen