Frozen Shoulder (Schultersteife)

Teile den beitrag:

Was bedeutet Frozen Shoulder?

Die Frozen Shoulder (Schultersteife), in der Fachsprache adhäsive Capsulitis genannt, ist eine entzündliche Erkrankung der Schultergelenkkapsel. Bei der Schultersteife entzündet sich die Gelenkschleimhaut, was mit der Einlagerung von Kollagen und einer Verdickung der Gelenkkapsel einhergeht. Dadurch verliert die Gelenkkapsel an Elastizität und die Beweglichkeit des Gelenks nimmt ab. So entsteht das “einfrieren” der Schulter (engl. frozen shoulder).

Ursachen für Schultersteife

Die primäre Ursache für die Schultersteife ist nach wie vor unbekannt. Die Beschwerden können ohne klare Verletzung oder Überbelastung der Schulter auftreten. Es wird vermutet, dass Stoffwechselstörungen oft mit dieser Art der Erkrankung in Verbindung stehen.

Die sekundäre adhäsive Capsulitis tritt infolge von Verletzungen (z.B. der Rotatorenmanschette), Arthrose des Schultergelenks oder nach Schulter-OPs auf.  Die Ruhigstellung der Schulter nach einer Verletzung oder OP kann zur Entwicklung einer Schultersteife führen.

Auch bei diesen sekundären Formen sind die genauen pathophysiologischen Mechanismen unklar, es wird jedoch vermutet, dass sie auf eine Stoffwechselstörung im Bereich der Schultermuskulatur und der Gelenkkapsel zurückzuführen sind.

Welche Symptome treten bei einer Frozen Shoulder auf?

Anfangs treten die Schmerzen eher langsam auf und werden mit der Zeit immer stärker und sind Tags und Nachts im Bereich des Schultergelenks spürbar. Die Entwicklung der Schultersteife ist in drei Phasen geteilt:

  1. entzündliche Phase: akute Schmerzen und Entzündungsreaktion
  2. adhäsive Phase: Bewegungsumfang nimmt stark ab (“einfrieren” des Schultergelenks), Heben des Armes und Aussenrotation sind stark eingeschränkt, Schmerzen sind meist rückläufig
  3. Erholungsphase: Bewegungseinschränkung geht allmählich zurück und Schulter wird beschwerdefrei

Der Zeitraum der einzelnen Phasen ist individuell sehr unterschiedlich. Die komplette Heilung des Schultergelenks kann 12-36 Monate dauern.

Was du bei Frozen Shoulder (Schultersteife) selbst tun kannst

Tipps zur Selbsthilfe bei Schulterbeschwerden

Schultersteife ist eine unangenehme Angelegenheit, die zwischenzeitlich sehr schmerzhaft sein kann. Allerdings heilt das Schultergelenk meist von selbst wieder.

Mit ein paar Tipps kannst du die Beschwerden der Frozen Shoulder lindern und im Idealfall die Heilung beschleunigen.

Typische Behandlung bei Entzündung im Schultergelenk

Die erste Phase der Schultersteife (entzündliche Phase) geht es darum, der beginnenden Entzündung entgegenzuwirken und die Schmerzen zu lindern. In dieser Phase solltest du mit deinem Schultergelenk behutsam umgehen und ruckartige Bewegungen vermeiden.

Kältetherapie bei Schulter-Entzündungen

Die Anwendung von Kälte führt im betroffenen Bereich zu einer Verringerung der Durchblutung und Zellvorgänge. Dies kann eine Gewebsentzündung abbremsen. Zudem verlangsamt Kälte die Reizweiterleitung in deinen Nerven, die für dein Schmerzempfinden verantwortlich sind. Das heisst, dass eine Kältepackung auch schmerzlindernd ist.

Am besten kannst du Kälte mit Hilfe eines Cool-Pads aus dem Kühlschrank anwenden. Hast du ein solches gerade nicht zur Hand, kannst du auch einen kalten Quarkwickel auf die Schulter auflegen.

Entzündungshemmende Ernährung

Es gibt einige Nahrungsmittel, die natürlicherweise entzündungshemmende Stoffe enthalten. So kannst du Entzündungen auch entgegenwirken, indem du deinem Körper einfach die richtigen Bausteine zur Verfügung stellst. Die Stoffe sorgen dafür, dass dein Metabolismus mehr arbeitet und dass Schadstoffe schneller ausgeschieden werden.

Hier haben wir dir einige Nahrungsmittel aufgelistet, welche schmerzlindernde, durchblutungsfördernde und entzündungshemmende Wirkung haben:

  • Ingwer
  • Kurkuma
  • Apfelessig
  • Cayennepfeffer / Chili
  • Brennnessel

Selbsttherapie für mehr Beweglichkeit

Die Beweglichkeit des Schultergelenks nimmt bei der Frozen Shoulder nach und nach ab, bis es zum kompletten “einfrieren” des Gelenks kommt. Versuche auch in der zweiten Phase (adhäsive Phase) deine Schulterbeweglichkeit aufrecht zu erhalten und auch bei starken Schmerzen kleine aushaltbare Übungen zu machen.

Bewegung ist für unsere Gelenke von grosser Wichtigkeit, denn nur dadurch wird das Knorpelgewebe genügend durchblutet und mit Nährstoffen versorgt. Diese sind verantwortlich, dass sich das Knorpelgewebe nicht abbaut, dass es nicht versteift und genügend Puffer zwischen deinem Gelenk hat.

Engpass-Dehnübungen

Im Vordergrund steht natürlich ein behutsamer Umgang mit dem Schultergelenk. Du solltest die Übungen nur so lange ausführen, wie es deine Schmerzen zulassen. Auf keinen Fall solltest du in den Schmerz hinein trainieren.

Leichte Dehnübungen eignen sich gut, um dein Schultergelenk sanft mobil zu halten. Dafür haben wir dir hier eine kleine Zusammenstellung gemacht.

  1. Dehnung nach oben:

Den Arm des betroffenen Schultergelenks auf eine brusthohe Ablage legen. Dann langsam in die Knie gehen, so dass sich die Achselhöhle öffnet und eine Dehnung spürbar wird. Danach die Knie wieder strecken.

  1. Dehnung nach hinten:

Stelle dich in einen Türrahmen und winkle den betroffenen Arm 90° seitlich an den Rahmen. Du kannst dich zur Stabilität auch mit der Hand leicht festhalten. Drehe nun den Oberkörper von der betroffenen Schulter weg, bis du eine Dehnung spürst.

Diese Übungen kannst du mehrmals am Tag ca. 10-20 mal ausführen. Dabei solltest du aber stets auf deine Schmerzen achten. Führe die Dehnung nur so stark oder lange aus, wie es für dich erträglich ist. Es ist besser, sich langsam an die Dehnung heranzuarbeiten als vorschnell zu viel zu wollen.


Übungsprogramm für Frozen Shoulder

Hast du einen Großteil der zweiten Phase schon überstanden und die Beweglichkeit des Schultergelenks kommt langsam wieder zurück, dann kannst du dich an intensivere Dehnübungen und sogar Krafttraining wagen.

Dazu haben wir für dich ein Übungsprogramm zusammengestellt, das du hier herunterladen und zu Hause durchführen kannst.

Bist du dir nicht sicher, ob du eine Frozen Shoulder hast? Andere Beschwerden der Schulter findest du in unserem Beschwerde-Lexikon, z.B. Verletzungen der Rotatorenmanschette.

Was KINEO bei Frozen Shoulder (Schultersteife) tun kann

Deine Schulterbeschwerden werden immer stärker und du weisst nicht, was du selbst noch tun kannst? Dann ist KINEO Physiotherapie für dich da.

Therapieansatz nach Phasen

Wir unterscheiden in der Behandlung der gutartigen, aber selbst-limitierenden Erkrankung, drei Phasen und klinische Merkmale:

Phase 1: Schleichender Beginn mit starken Schmerzen.

Phase 2: Die sogenannte “Freezing Phase”, in welcher die Schultersteife am stärksten ist und einer Bewegungseinschränkung des Schultergelenks einhergeht (meistens bei der Aussenrotation).Phase 3: Die Beweglichkeit nimmt langsam wieder zu. Insgesamt benötigt es aber viel Zeit, bis sich die Steifigkeit ganz löst.

Professionelle Physiotherapie bei Schultersteife

In der Physiotherapie bei Kineo beraten wir dich mit einer individuell angepassten Therapie in Bezug auf Schmerz, Steifigkeit und Beweglichkeit deiner Schulter.

Die Therapie besteht aus einer Kombination aus Manual- und Dehntechniken, um die Muskulatur und das Gelenk möglichst gut beweglich zu halten, Schmerzen zu lindern und schmerzarme Positionen im Alltag zu finden.

Meist müssen Anfangs angrenzende Gelenke bewegt werden, da die Schmerzen sehr intensiv sein können. Wir zeigen ein aktives Heimprogramm, das als Ergänzung selbstständig ausgeführt werden soll und aus funktionellen Übungen für Kraft, Beweglichkeit sowie Stoffwechselanregung bestehen kann. Ergänzend zur konventionellen Physiotherapie wenden wir zur Schmerzlinderung Stosswellentherapie an.

Sind die ersten zwei Phasen vorüber, kann die Schulter zunehmend wieder mehr belastet werden und auch mit Gewichten und Geräten in unserem MTT (medizinische Trainingstherapie) gearbeitet werden.

Für ein umfassendes Bild beraten wir uns wenn nötig mit deinem behandelnden Arzt, um Zusammenhänge der Verletzung und deinem Lebensstil oder anderen Erkrankungen besser nachzuvollziehen.

Möchtest du deine Schulterschmerzen von uns behandeln lassen oder hast sonst Fragen zu deinen Beschwerden, dann lass es uns wissen. Du kannst uns telefonisch erreichen oder hier online einen Termin für eine Physiotherapie buchen.

Passende Behandlungsmethoden bei Kineo


Weitere Artikel der Kategorie Schulter, Ellenbogen & Hand

Aktuellste Artikel

Zollikon →

THALWIL →

seefeld →

CITY →

Vereinbare direkt einen termin an einem unserer Standorte

Genug gelesen?